NEWSDatenschutzFAQVeranstalterKontaktAnfahrtImpressum

Banken und Unternehmer – das ist nicht immer eine einfache Beziehung. Die einen wollen Geld, die anderen Sicherheiten. Was liegt da näher: Wir, die für Sicherheiten sorgen, laden diejenigen ein, die Geld geben und jene, die es benötigen. Zu einem Wettkampf: Dem Brandenburg-Cup.
Hier geht es nicht um Finanzpläne, Jahresabschlüsse und Kreditkonditionen, hier geht es um Zehntelsekunden, Teamarbeit und Spaß.
Und der erleichtert nun jede Beziehung.

NEWS

21. Mai 2016 - Die "Asphalthobel" vom Fräsdienst Feind verteidigen den Titel

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fuhren nach 139 Runden die "Asphalthobel" vom Fräsdienst Feind den Sieg erneut nach Hause und verteidigten somit den Wanderpokal aus dem Vorjahr.
Nur 30,31 Sekunden später überquerte das Kart der Sparkasse Spree-Neiße die Ziellinie und brachte dem Team somit einen verdienten 2. Platz. Mit einer Runde Abstand fuhr das "S-OS-Geschwader" der Sparkasse Oder-Spree als Dritter durch das Ziel.
Das A-Finale lief wie ein Länderspiel und begeisterte das Publikum mit spektakulären Verfolgungsjagten.

A-Finale



Das B-Finale war von häufigen Gelbflaggen-Runden geprägt, da immer wieder die Überschätzung des fahrerischen Könnens einiger Piloten zu Gedrängel an den Reifenbanden führten.
Überraschend für alle war es umso mehr, als das Neueinsteiger-Team der Art+Com aus Berlin nach anfänglichen Startschwierigkeiten nach 128 gefahrenen Runden den Sieg im B-Finale einfuhr. Mit einer Runde Rückstand folgte dann das Team der Sparkasse Elbe-Elster auf Platz 2, gefolgt von der Handwerkskammer Cottbus auf Platz 3.

B-Finale

 


Scheckuebergabe

Die Spendengelder der diesjährigen Veranstaltung nahm Arne Gebhardt vom DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gGmbH entgegen.
Arne, 27 Jahre alt, ist vor 10 Jahren selbst transplantiert worden.
Die von den beiden Veranstaltern zur Verfügung gestellten fünftausend Euro wurden von mehreren Teilnehmern am Renntag auf insgesamt 7.000 Euro aufgestockt. Wir danken den Unternehmen Kurt Eulzer Druck aus Henningsdorf, Veinland aus Neuseddin, der Investitionsbank des Landes Brandenburg, M+R Filtermedien aus Wandlitz und BrauckmannBoote aus Brandenburg an der Havel für die tolle Unterstützung.
Der Spendenscheck wurde von den Geschäftsführungen der Unternehmen überreicht.

(mehr Infos zu den Spendenaktionen unter  "News")

 

 

 

NEWSDatenschutzFAQVeranstalterKontaktAnfahrtImpressum